Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Battlefield 4 im Test: Schafft es DICE auf den Shooter-Thron?

    Battlefield 4 im Test: Schafft es DICE auf den Shooter-Thron? Wir haben den Mehrspieler-Part und die Solokampagne auf PC, PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360 getestet und verraten Euch, auf was ihr euch im Bombast-Titel besonders freuen könnt.

    Battlefield 4 Im Test: Nachdem EA im vergangenen Jahr mit dem missratenen Medal of Honor: Warfighter nur mit der Kraft einer Nagelfeile am Shooter-Thron von Call of Duty sägen konnte, hat man jetzt mit Battlefield 4 eine spielgewordene Kettensäge zur Hand. Hier feiert die brandneue Frostbite Engine 3 ihr Debüt, hier gibt's Mehrspieler-Schlachten mit bis zu 64 Spielern, hier soll die Einzelspieler-Kampagne nicht einfach nur schmückendes Beiwerk sein. Bei so großen Vorschusslorbeeren schauen wir doch mal ganz genau hin!

    Die Kampagne in Battlefield 4

    Battlefield 4 im Test für PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360 und PC: Schafft es DICE auf den Shooter-Thron? (7) Battlefield 4 im Test für PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360 und PC: Schafft es DICE auf den Shooter-Thron? (7) Quelle: Gamezone Bei Battlefield 3 stand die Kampagne deutlich im Schatten des Mehrspieler-Modus - sie wirkte wie das Abziehbild einer typischen Call of Duty-Kampagne, mit ihrer starken Inszenierung, der langweiligen Story und dem anspruchslosen Gameplay. Zumindest beim Spielablauf ist eine Steigerung erkennbar, denn es gibt nun mehr weitläufige Areale, die kampftaktische Variabilität ermöglichen. Dabei hilft auch, dass ihr per Knopfdruck einen Squad-Angriff einleiten dürft: Ziele werden markiert und sogleich von euren KI-Kameraden unter Beschuss genommen. In der Zwischenzeit könnt ihr nun flankieren und die Feinde von der Seite oder von hinten attackieren. Werdet ihr beispielsweise in Baku von einem Hubschrauber oder in Shanghai von einem Panzer begleitet, markiert ihr auf dieselbe Weise Ziele für eure Unterstützer.

    Aktuelles aus der Battlefield-Reihe: Battlefield 1

    Es gibt immer wieder Szenen, in denen ihr mit der Umgebung interagieren und so den Ablauf beeinflussen könnt. An einer Stelle könnt ihr einen Wolkenkratzer in Schutt und Asche legen, an anderer Stelle auf einem arg ramponierten, schief im Wasser hängenden Flugzeugträger Kampfjets auf die Feinde rutschen lassen, in dem ihr auf die Bremsklötze schießt. Auch Passagen, in denen ihr euch mit C4-Fallen vor nahenden Angreiferwellen schützen könnt, sorgen für Abwechslung. Wenig überraschend halten auch einige Fortbewegungsmittel Einzug in die Kampagne. In Baku rast ihr mit einem PKW davon, auf chinesischen Gewässern gibt es Action in einem Kampfboot und in Shanghai sitzt ihr zeitweise in einem Panzer. Dabei wird euch nicht alles vorgebetet, manchmal steht ein verlassener Panzer herum, den ihr nutzen könnt, aber nicht nutzen müsst.

    Die Schusswechsel verlaufen herausfordern, in der Standardeinstellung gibt es zwar eine kleine Zielhilfe, die Hauptarbeit muss man aber selbst machen. Neu ist die Möglichkeit, per Knopfdruck hinter einer Deckung hervorzulugen und sich nach der abgegebenen Salve sofort wieder wegzuducken. Auch die veränderte Waffen-Verwaltung gefällt uns: In regelmäßigen Abständen trefft ihr auf eine Waffenkiste; hier dürft ihr euch mit den bis dato freigeschalteten Sturmgewehren, MPs oder Scharfschützengewehren ausrüsten. Für Kills, Squad Kills, Kopfschüsse und alle weiteren Aktionen erhaltet ihr Punkte, mit denen ihr nach und nach die besseren Waffen freischaltet. Neben vielen Waffenkisten stehen Gadgetlager, hier könnt ihr euch zum Beispiel mit C4, einem Granatenwerfer oder mit Minen ausrüsten.

    Schwächen in der Handlung

    Battlefield 4 im Test für PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360 und PC: Schafft es DICE auf den Shooter-Thron? (5) Battlefield 4 im Test für PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360 und PC: Schafft es DICE auf den Shooter-Thron? (5) Quelle: Gamezone So unterhaltsam und abwechslungsreich das Gameplay in Battlefield 4 ist, so klischeehaft und langweilig verläuft die Handlung. Als US-Soldat kämpft man gegen Feinde aus China und Russland, mehr muss man darüber nicht wissen. Die Dialoge und Mission Briefings sind bestenfalls auf B-Film-Niveau, so dass man überhaupt keine Beziehung zu den Charakteren aufbauen kann. Und wenn dann die Musik plötzlich emotional wird, die Szenen auf dem Bildschirm einen aber völlig kalt lassen, dann wird es unfreiwillig komisch. Was auch mal wieder nervt: Gegen Ende der 6- bis 7-stündigen Kampagne steigt der Schwierigkeitsgrad stark an, um auch ja die Spielzeit noch in die Länge zu ziehen. Sorry, DICE, aber dafür gibt es auch diesmal Punktabzug.

    Loben wollen wir dagegen die Soundkulisse. Die Musik trifft meist den richtigen Ton, die Schussgeräusche klingen hervorragend und auch das Rascheln der Uniform verstärkt die Atmosphäre. Die deutschen Sprecher liefern zudem sehr gute Arbeit ab. Allerdings ist das im Vorfeld laut promotete Mitwirken von Moritz Bleibtreu nur als Marketing-Gag zu werten - nach 30 Minuten ist sein Auftritt als Staff Sgt. Dunn schon wieder beendet. Während uns die Kampagne zwar besser gefällt als beim Vorgänger, aber insgesamt nicht vom Hocker haut, sind wir vom Multiplayer-Modus hellauf begeistert. Dank PS4- und Xbox- One-Power erleben Konsolenspieler erstmals, was bisher nur PCler vorbehalten war: Schlachtfelder mit 64 Leuten gleichzeitig, und das in flüssigen 60 Bildern pro Sekunde (siehe Kasten)! Die zehn riesigen Karten warten mit einem gigantischen Arsenal an Schusswaffen, Raketenartillerie, Panzern, Kampfjets, Helikoptern und Speedbooten auf. Auf dem neuen Trainingsareal dürft ihr euch ohne Stress an die Steuerung der Fahr- und Flugzeuge gewöhnen und die einzelnen Waffen ausprobieren.

    Das Levolution-Feature ist besonders gelungen. Das Levolution-Feature ist besonders gelungen. Quelle: Gamezone Dank des neuen Levolution-Features verlaufen die Schlachten dynamischer denn je. Auf allen zehn Maps gibt es Wolkenkratzer, Brücken oder Gebäude, die ihr zerstören könnt und die somit den Spielverlauf entscheidend beeinflussen. Löst sich beispielsweise auf der Karte "Paracel Storms" eine verlassene Fregatte aus der Verankerung, dient das Schiff dank der Anti-Aircraft-Waffen an Bord nun als nützliche Flak-Plattform. Es gibt auch Schalter, mit denen man die Gegner mal kurzzeitig in einem Raum einschließen oder ihnen frecherweise das Licht ausschalten kann.

    Das Highlight unter den acht unterschiedlichen Mehrspieler-Modi ist der Commander Mode. Hier gibt es auf beiden Seiten einen Anführer, der per Übersichtskarte über die Schlacht regiert. Als Commander kann man Überwachungsdrohnen losschicken oder auch mit Raketen ganze Gegnerscharen eliminieren. Beim Test haben sich unsere Befürchtungen, unter den Commanders würde das Balancing leiden, nicht bestätigt. Schließlich kämpfen beide Seiten mit den gleichen Waffen. Cool finden wir auch "Defuse", einen auf Infanterie beschränkten Modus, bei dem es keine Respawns gibt. Das ist Nervenkitzel pur! Insgesamt bietet der Multiplayer schon ohne die fünf, bereits angekündigten DLCs einen riesigen Umfang, der euch Hunderte Stunden Spielspaß auf höchstem Niveau garantiert!

    Next-Gen-Grafik vom Feinsten

    Battlefield 4 im Test für PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360 und PC: Schafft es DICE auf den Shooter-Thron? Battlefield 4 im Test für PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360 und PC: Schafft es DICE auf den Shooter-Thron? Quelle: Gamezone Die neuen Konsolen von Sony und Microsoft lassen bei Battlefield 4 gleich mal ihre Muskeln spielen. Die Auflösung ist zwar nicht ganz 1080p nativ, das Bild ist aber um einiges schärfer als auf PS3 und Xbox 360, wo Battlefield 4 nur in 720p läuft. Auch bei der Bildrate sind die Unterschiedliche deutlich sichtbar. Der DICE-Shooter läuft sowohl auf der PS4 als auch auf der Xbox One mit superflüssigen 60 Bildern pro Sekunde. Auf den "alten" Konsolen liegt die Bildrate in der Kampagne bei 30 fps, wobei wir auch einige Ruckler und sehr spät reinploppende Texturen ertragen mussten. Im Mehrspielermodus schafft Battlefield 4 auch auf PS3 und Xbox 360 60 Frames, der Detailgrad ist aber deutlich geringer als in der Kampagne.

    Auch bei der Texturqualität, der Anzahl der Objekten, den Animationen der Soldaten und bei den Lichteffekten hängen die Next-Gen-Fassungen die Current-Gen-Versionen locker ab. Insgesamt ist Battlefield 4 auf PS3 und Xbox 360 beileibe kein hässliches Spiel, wir sind aber schon sehr angefixt von der knackscharfen und sehr detailreichen Optik auf PS4 und Xbox One. Wer gar einen Highend-PC zuhause hat, darf sich über noch mehr Details und eine noch höhere Auflösung freuen. Hier erlebt man dann den grafisch besten Ego-Shooter, den es bisher gibt - die Hardware kostet aber auch ein mehrfaches der neuen Konsolen.


    Battlefield 4 (PC)

    Spielspaß
    9 /10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung

    Battlefield 4 (X360)

    Spielspaß
    9 /10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung

    Battlefield 4 (PS3)

    Spielspaß
    9 /10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung

    Battlefield 4 (PS4)

    Spielspaß
    9 /10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung

    05:16
    Battlefield 4: Battlefield 4 im Test-Video
    Spielecover zu Battlefield 4
    Battlefield 4
  • Battlefield 4
    Battlefield 4
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    30.10.2013
    Es gibt 17 Kommentare zum Artikel
    Von pzyYchopath
    Nie im leben sind das 60fps auf der 360. Ich habe BF4 für 360 und CoD Ghosts für 360, und wenn ich kurz nach BF4 CoD…
    Von John Doe
    Ich konnte mir schon denken das BF 4 mal wieder in den Himmel gelobt wird. Schaut man sich mal die Kundenrezensionen…
    Von amigajoker
    für mich die enttäuschung des jahres! die grafik!! da war ja das letzte noch besser. taktik-mp!!??? aaahhhhjjjaaa. mal…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 17 Kommentare zum Artikel

      • Von pzyYchopath
        Zitat von mastero
        Verstehe nicht wieso die 360 und PS3 aufeinmal 60fps schaffen, wo es bei BF3 nur 30 waren. War das nich immer der -unter der Grafik leidende- Trumpf der COD-Serie?


        Nie im leben sind das 60fps auf der 360. Ich habe BF4 für 360 und CoD Ghosts für 360, und wenn ich kurz nach…
      • Von John Doe
        Ich konnte mir schon denken das BF 4 mal wieder in den Himmel gelobt wird. Schaut man sich mal die Kundenrezensionen auf Amazon an, sprechen die eine ganz andere Sprache. Die DAY ONE EDITION hat es gerade ein mal auf 2 Sterne geschafft. Also ein bisschen kritischer könnte Games Aktuell schon testen...
      • Von amigajoker
        für mich die enttäuschung des jahres! die grafik!! da war ja das letzte noch besser. taktik-mp!!??? aaahhhhjjjaaa. mal gespannt wann dort taktisch gespielt wird und nicht wie in jedem x-beliebigen shooter ein wildes geballere ist.
        wenn ich mir überlege das ich da voll nach eurem test ging....
        umgerechnet habe ich jetzt 12 euro für 1 stunde kampagne bezahlt. fantastisch......
    • Aktuelle Battlefield 4 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1095126
Battlefield 4
Battlefield 4 im Test: Schafft es DICE auf den Shooter-Thron?
Battlefield 4 im Test: Schafft es DICE auf den Shooter-Thron? Wir haben den Mehrspieler-Part und die Solokampagne auf PC, PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360 getestet und verraten Euch, auf was ihr euch im Bombast-Titel besonders freuen könnt.
http://www.gamesaktuell.de/Battlefield-4-Spiel-18685/Tests/Battlefield-4-im-Test-Schafft-es-DICE-auf-den-Shooter-Thron-1095126/
31.10.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/10/Battlefield_4_Playstation_4_Screenshots__55_-gamezone_b2teaser_169.png
battlefield,shooter,dice
tests