Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Batman: Arkham Origins - Erste Fakten zum Prequel von Warner Bros. Montreal

    Warner Bros. Interactive hat am vergangenen Tag Batman: Arkham Origins für PC, PS3, Xbox 360 und Wii U angekündigt. Der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Game Informer lassen sich interessante Details zum kommenden Prequel entnehmen, das bereits am 25. Oktober in den Handel kommen soll. Entwickler Warner Bros. Montreal hat beispielsweise das Kampfsystem erweitert. Außerdem gibt es Details zur Größe der Spielwelt.

    Erste Fakten zu Batman: Arkham Origins. Das Fachmagazin Game Informer widmet dem kommenden Prequel von Warner Bros. Interactive eine große Coverstory. In dem neuen Spiel muss sich der dunkle Ritter einer neuen Bedrohung stellen. Black Mask hat ein Kopfgeld auf den noch unerfahrenen Batman ausgesetzt. Auftragskiller, Superschurken und sogar die Staatsmacht ist nun hinter Bruce Wayne her. Batman muss seine Unschuld beweisen und dabei herausfinden, warum ihm Black Mask schaden will. Entwickelt wird Batman: Arkham Origins von Warner Bros. Montreal. Das Entwicklerstudio hat offenbar das Kampfsystem um neue Facetten erweitert.

    Der dunkle Ritter kann beispielsweise auf einen neuen Greifhaken zurückgreifen, dessen Funktion mit dem Gerät aus Just Cause 2 vergleichbar ist. Batman kann mit diesem neuen Gadget zwei Objekte miteinander verbinden und anschließend Gegner damit ausschalten. Die Predator-Sequenzen aus den Vorgängern (Stealth-Takedowns) sind in Batman: Arkham Origins auch mit von der Partie. Zum Spielumfang gibt es ebenfalls erste Details: Die erste Hälfte spielt im "alten Gotham". Es soll allerdings ein völlig neues Gebiet geben, zu dem Batman über eine Brücke Zugang erhältlich. Diese "New Gotham" getaufte Region ist etwa doppelt so groß.

    Neu sind die sogenannten Signaltürme, die nach einem ähnlichen Muster wie in Far Cry 3 funktionieren. Batman muss diese Türme lahmlegen, weil er sonst in bestimmten Regionen seine Batwing-Fähigkeit nicht einsetzen kann. Heißt: Die Schnellreise-Funktion ist deaktiviert, solange diese Signaltürme aktiv sind. Außerdem kann der dunkle Ritter an interessanten Orten keine Signale platzieren. Batman: Arkham Origins soll zudem "Crime in Progress"-Momente enthalten. Laut Angaben des Magazins Game Informer finden auf den Straßen in Gotham City kriminelle Aktivitäten statt.

    Batman kann beispielsweise eine zufällige Gruppe von Polzisten vor randalierenden Gangstern beschützen und sichert sich so das Vertrauen des Gotham City Police Department. Verschiedene Most Wanted-Missionen sorgen außerhalb der Hauptstory für Zeitvertreib. Nach Abschluss einiger Aufträge erhält Batman Zugang zu Upgrades. Solltet ihr Probleme mit einer Mission haben, bietet euch Butler Alfred ein nützliches Gadget an. Für stimmige Grafik soll erneut eine modifizierte Version der Unreal Engine 3 sorgen. Batman: Arkham Origins erscheint am 25. Oktober 2013 für PC, Xbox 360, PS3 und Wii U.

  • Batman: Arkham Asylum
    Batman: Arkham Asylum
    Developer
    Rocksteady Studios
    Release
    18.09.2009
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Hört sich im ersten Moment nicht schlecht an.Ich bin aber gespannt, ob das Spiel nach Teil 1 und vor allem Teil 2…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Hört sich im ersten Moment nicht schlecht an.
        Ich bin aber gespannt, ob das Spiel nach Teil 1 und vor allem Teil 2 nochmal eine Schippe drauf setzen kann. werden kann.^^
        Denn das Gefühl eines schnellschusses, ist groß bei mir muss ich sagen.
    • Aktuelle Batman: Arkham Asylum Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1064460
Batman: Arkham Asylum
Batman: Arkham Origins - Erste Fakten zum Prequel von Warner Bros. Montreal
Warner Bros. Interactive hat am vergangenen Tag Batman: Arkham Origins für PC, PS3, Xbox 360 und Wii U angekündigt. Der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Game Informer lassen sich interessante Details zum kommenden Prequel entnehmen, das bereits am 25. Oktober in den Handel kommen soll. Entwickler Warner Bros. Montreal hat beispielsweise das Kampfsystem erweitert. Außerdem gibt es Details zur Größe der Spielwelt.
http://www.gamesaktuell.de/Batman-Arkham-Asylum-Spiel-18653/News/Batman-Arkham-Origins-Erste-Fakten-zum-Prequel-von-Warner-Bros-Montreal-1064460/
10.04.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/04/BAO_Logo.jpg
batman,action,warner
news