Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Find ich gut, denn Spieler die das ganze unbedingt haben wollen, darf man dafür wirklich nicht bestrafen.
        Aber auch was Ärger für die Händler angeht wird es schwer, dass nach zu verfolgen.
        Denn erstens, wird das nicht möglich sein und zweitens wäre der Aufwand für Ubisoft in diesem Fall viel zu groß.

        Die Publisher können einfach nur hoffen, dass sich die Händler daran halten, aber wie man sieht, geschieht das bei keinem Spiel.
    • Aktuelle Assassin's Creed 4: Black Flag Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1094820
Assassin's Creed 4: Black Flag
Assassin's Creed 4: Black Flag - Bestrafung für vorzeitige Käufer bleibt aus
Assassin's Creed 4: Black Flag steht ab heute im Handel bereit, allerdings hat sich nicht jeder Händler an den geplanten Release-Termin gehalten. Vereinzelt konnten Spieler den Titel bereits vorab im Laden erwerben und unter anderem auch den Multiplayer-Modus ausprobieren. Wie jetzt bekannt wurde, wird Ubisoft nicht gegen Spieler vorgehen, die Assassin's Creed 4: Black Flag vorzeitig erworben haben.
http://www.gamesaktuell.de/Assassins-Creed-4-Black-Flag-Spiel-18269/News/Assassins-Creed-4-Black-Flag-Bestrafung-fuer-vorzeitige-Kaeufer-bleibt-aus-1094820/
29.10.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/03/Assassins_Creed_4_Black_Flag_Screenshots__6_.jpg
assassins creed,action-adventure,ubisoft
news