Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Phuindrad
        Apple tut was jede Firma tun würde, die Steuerlast senken um den Gewinn zu steigern. Es ist nur ein Ding das die Kleineren Unternehmen immer brav ihre Steuern abdrücken dürfen, während die großen von den Staaten durch solche Vorgehensweisen noch unterstützt werden. Ich habe kein BWL studiert, aber das gefällt mir irgendwie nicht.
      • Von rageakadeingott
        Die haben schon Kohle wie kaum ein anderer Konzern und dann hinterließen sie Steuern...Richtig dumm. Wie sie jetzt auch versuchen es so aussehen zu lassen, dass Leute gefeuert werden, wenn Europa RECHTMÄßIG seine Steuern verlangt, ist richtig scheinheilig, denn immerhin sind sie ja schuld an der Misere.

        Europa kann derzeit jeden einzelnen Cent gebrauchen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1206379
Apple
Apple: EU Kommission fordert 13 Milliarden Euro Steuernachzahlungen
Die EU Kommission verurteile Apple zu Steuernachzahlungen in Höhe von 13 Milliarden Euro plus Zinsen. Grund dafür seien illegale Steuertricks des Unternehmens in Irland. Neben Apple hat bereits der Staat Irland die Entscheidung angefechtet.
http://www.gamesaktuell.de/Apple-Firma-26542/News/EU-fordert-13-Milliarden-Euro-Steuernachzahlungen-1206379/
31.08.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2010/10/Apple_Logo_b2teaser_169.jpg
apple,europa,iphone
news