Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Apple iOS 6: Neues Betriebssystem für iPad und iPhone enthüllt - UPDATE - das neue MacBook Pro im Video

    Auf der Entwicklerkonferenz WWDC enthüllte Apple am gestrigen Abend das neue Betriebssystem iOS 6 und stellte im gleichen Atemzug ein Upgrade der Mac Book Pro-Serie vor. Insgesamt bietet das neue Betriebssystem mehr als 200 Verbesserungen, unter anderem ein Siri-Update, das Sportergebnisse nennen, Tische in Restaurants reservieren und Kinokarten bestellen kann.

    Zum Auftakt der Entwicklerkonferenz WWDC enthüllte Apple das neue Betriebssystem iOS 6 für iPad 2, iPad 3, iPhone 4(S) und iPhone 3GS, sowie für diverse iPod-Modelle. Insgesamt gibt es über 200 Verbesserungen und Updates für viele iOS-Apps. Im gleichen Atemzug zeigte das Unternehmen aus Cuppertino aktuelle Mac Book Pro-Upgrades mit Retina Display. Unter anderem spendiert Apple der Sprachsteuerung Siri neue Funktionen. So kann der Computer-Assistent nun auch Sportergebnisse nennen, Restaurants vorschlagen und Tische reservieren, sowie Kinokarten bestellen.

    Mit Siri lassen sich nun auch ohne manuelle Betätigung Apps starten und Tweets posten. Außerdem hält Facebook Einzug in iOS 6. So ist es möglich, direkt aus dem Betriebssystem Fotos, Videos und Informationen zu posten, ohne eine eigene Anwendung starten zu müssen. Weitere Verbesserungen gibt es für die Telefonie-App, die nun mit mehreren Optionen aufwartet. Ein neuer Kartendienst soll die Google Maps-App ersetzen und nennt sich Funktion Flyover. Damit werden Städte und Karten in 3D gerendert und in Echtzeit auf dem Gerät präsentiert. Alle Features von Apple iOS 6 für iPhone, iPad und Co. haben wir in der Übersicht für euch zusammengefasst.

    iOS 6 enthält mehr als 200 Verbesserungen, darunter ein umfangreiches Siri-Upgrade. iOS 6 enthält mehr als 200 Verbesserungen, darunter ein umfangreiches Siri-Upgrade. Quelle: SFT Siri 2.0

    Mit iOS 6 erhält die Sprachsteuerung Siri neue Funktionen. So lassen sich Sportergebnisse und andere Informationen aus der Welt des Sports abrufen, Tische in Restaurants bestellen und Kinokarten reservieren. Auch sollen nun mehr Sprachen verfügbar sein, die Siri verstehen und auch sprechen kann. Weiterhin wird der Assistent nun auch auf dem neuen iPad verfügbar gemacht.

    Facebook Integration

    Mit der iOS 6 Facebook-Integration hält das soziale Netzwerk Einzug ins System, ähnlich den Twitter-Funktionen aus iOS 5. So lassen sich Fotos, Links, Videos und andere Informationen aus nahezu jeder beliebigen App direkt auf Facebook posten. Auch der App-Store wurde dahingehend angepasst, so dass man Programme ohne Mühe seinen Freunden empfehlen kann.

    Telefon-App-Upgrade

    Zwei neue Funktionen spendiert Apple der Telefonie-App. So kann man bei einem eingehenden Anruf direkt eine Nachricht an den Empfänger übermitteln, wenn man den Call gerade nicht beantworten kann. Auch lässt sich direkt eine Rückruf-Erinnerung speichern.

    Mit iOS 6 verabschiedet sich Apple von Google Maps und setzt auf einen eigenen Kartendienst. Mit iOS 6 verabschiedet sich Apple von Google Maps und setzt auf einen eigenen Kartendienst. Quelle: SFT Anti Stör-Funktion und Facetime via UMTS

    Wird der "Do not Disturb"-Modus aktiviert, erhält man alle Nachrichten und Anrufe, ohne dass das Display angeschaltet wird oder Töne und sonstige Signale aktiviert werden. Soweit keine Besonderheit, allerdings kann man Listen von Personen erstellen, für die diese Funktion gilt oder nicht gilt. Weiterhin ist Facetime nun auch via Mobilfunknetzwerk möglich, bisher ging dies nur mit aktiver WLAN-Konnektivität. Die Verbindung erfolgt nun auch mittels der eigenen Apple-ID, so dass man Facetime-Anrufe vom Handy auch auf dem Mac annehmen kann.

    Safari-Update

    Der hauseigene Apple-Browser erhält ebenfalls neue Funktionen. Bookmarks und Browserverlauf können nun auf mehreren Geräten synchron gehalten werden. Webseiten können auch markiert und später im Offline-Modus gelesen werden. Safari erhält zudem einen Vollbild- und Breitbildmodus.

    VIP-Funktion für Mails

    Die Apple Mail-App wurde um zahlreiche Features erweitert. So kann man eine VIP-Liste erstellen, die den Nutzer nur bei bestimmten Personen über einen Mail-Eingang in Kenntnis setzt. Neue Mails können, wie in einigen Apps, nun auch per "Pull to Refresh" abgerufen werden.

    Passbook

    Passbook erlaubt das Sammeln von Board- und Eintrittskarten. Für Entwickler bietet Apple daher eigene Templates an. Via Geolocation findet die App die gerade benötigten Tickets automatisch. Selbst Live-Updates sind möglich - zum Beispiel wenn sich das Abfluggate ändert.

    Neue Map-App

    Apple verabschiedet sich mit iOS 6 von Google Maps und baut auf einen eigenen Kartendienst. Dieser bietet eine 3D-Darstellung und nennt sich "Funktion Flyover". Die Grafiken werden in Echtzeit in 3D gerendert und auf dem Gerät angezeigt. Stauinformationen und eine Sprachnavigation sind ebenfalls mit an Bord. So wird das iPhone und iPad kurzerhand zum Navigationssystem.

    Lost-Modus

    Wer sein iPhone, iPad oder den iPod verliert, kann künftig auf den Lost-Modus zurückgreifen und dem Finder eine Telefonnummer übermitteln. Damit kann man mit dem ehrlichen Finder direkt in Kontakt treten und eine Rückgabe vereinbaren.

    iOS 6 Beta und unterstützte Geräte

    Die Beta-Version von iOS 6 erscheint am heutigen Tag, der offizielle Release ist auf Herbst datiert. Genauere Angaben machte Apple allerdings nicht. Unterstützt werden iPhone 3GS und die neueren iPhone-Modelle, das iPad der zweiten und dritten Generation sowie der iPod touch ab der vierten Generation.

  • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von day
    Nice, solange es gratis bleibt. 
    Von PryDz
    Glaubst du irgendeinen interessiert diesen überteuerten Mist? 
    Von mastero
    Apple scheint hier ja wirklich keinen zu interessieren. Find ich toll! 
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von day
        Nice, solange es gratis bleibt. 
      • Von PryDz
        Glaubst du irgendeinen interessiert diesen überteuerten Mist? 
      • Von mastero
        Apple scheint hier ja wirklich keinen zu interessieren. Find ich toll! 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
890232
Apple
Apple iOS 6: Neues Betriebssystem für iPad und iPhone enthüllt - UPDATE - das neue MacBook Pro im Video
Auf der Entwicklerkonferenz WWDC enthüllte Apple am gestrigen Abend das neue Betriebssystem iOS 6 und stellte im gleichen Atemzug ein Upgrade der Mac Book Pro-Serie vor. Insgesamt bietet das neue Betriebssystem mehr als 200 Verbesserungen, unter anderem ein Siri-Update, das Sportergebnisse nennen, Tische in Restaurants reservieren und Kinokarten bestellen kann.
http://www.gamesaktuell.de/Apple-Firma-26542/News/Apple-iOS-6-Neues-Betriebssystem-fuer-iPad-und-iPhone-enthuellt-Mac-Book-Pro-Upgrade-Siri-reserviert-Kinokarten-und-nennt-Sportergebnisse-neue-Apple-Apps-890232/
12.06.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/03/Apple_ipad_3_launch-0128.jpg
apple ios,ipad,iphone
news