Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Also der Kommentar von der jeweiligen Person des Patentamts "nicht originell genug", trifft es auf dem Punkt finde.
        Denn so denke ich auch.
        Aber eins muss man Apple lassen, sie sind beharrlich, in dem was sie tun.^^

      • Von Hoernchen1234
        Richtig so.
        Apple macht sich doch total lächerlich mit ihren ach so tollen Patenten.
      • Von EmGeeWombat
        Sehr gute Sache!
        Nahezu jedes Smartphone nutzt diese 2- Finger- Zoom Technik und ist nun wirklich nix bedeutendes.
        Wenn man das hätte durchgehen lassen dann hätte man Apple ja im Prinzip eine Alleinstellung auf dem Markt gegeben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1041175
Apple
Apple gegen Samsung: iPhone-Entwickler erleidet Patent-Rückschlag
Im Patentstreit Apple gegen Samsung stehen die Fronten weiterhin auf Kollisionskurs. Bislang galt für Apple das Zoomen auf iPhone und iPad mit zwei Fingern als Markezeichen, doch nun zweifelt das US-Patentamt die Legitimität des Patents an - "nicht originell genug" lautet die Begründung. Was bedeutet die Anzweifelung für den Apple-Samsung-Konflikt und vor allem für die Schadensersatzklage vom August?
http://www.gamesaktuell.de/Apple-Firma-26542/News/Apple-gegen-Samsung-iPhone-Entwickler-erleidet-Patent-Rueckschlag-1041175/
20.12.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/07/recht_gericht_urteil.JPG
iphone,apple,smartphone
news