Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Anstoss Edition 2007

    Die Konkurenz des FM schläft nicht. Anstoss 2007 von Ascaron ist der wohl grösste Feind, doch wird sich etwas ändern beim Machtkampf um das bessere Managerspiel?

    Anstoss Edition 2007 Der wohl grösste Konkurent des FIFA Managers ( FM ) hat eine neue Version veröffentlicht. Von Anstoss gibt es nicht jedes Jahr eine neue Auflage wie vom FM, doch ob es wirklich etwas bringt jeweils zu warten und ob sich Anstoss mit dem FM messen kann, erfahren Sie in diesem Text.

    Anstoss 2007 möchte ähnlich wie der FM sein und dies merkt man auch gleich bei dem ausfüllen des neuen Profils. Man kann seinen Verein frei wählen oder man beginnt eine reale Karriere und fängt in einer der untersten Ligen an. Hier findet man jedoch auch schon einen grossen Unterschied zum FM. Anstoss 2007 spielt sich beinahe nur in Europa ab und Lizenzen für Vereine sind nicht da. Danach laden Sie noch ein Bild von sich selber hoch oder wählen eines der 3 vorgegebenen mit jeweils 3 unterschiedlichen Minen. Danach skillt man noch die Fähigkeiten und wählt eine Fussballphilosophie. Die ist jedoch nicht so wichtig, dennoch bringt die Philosophie Bonuspunkte für einige Fähigkeiten. Kaum haben Sie dann den Job als Manager erhalten, kommt auch schon der Präsident des Vereins und schreibt ihnen genaue Ziele vor, die Sie bis ende Saison erfüllt haben sollten. Danach darf man endlich das neue Büro betreten. DasBüro ist deutlich besser gestaltet, als nur die Bildschirme des FM. Leider ist nichts animiert, doch man kann z. B auf den Computer klicken und dort die Mailbox aufrufen. Damit man nur die richtigen Mails erhält, kann man beim Filter das unwichtige ausfiltrieren. Fängt man bei einem Gurkenverein an sieht auch das Büro nicht wirklich nobel aus. Wer bei einer Gurkenmannschaft spielt muss noch im Keller arbeiten, doch bald schafft man es bis an die Spitze wo das Luxusbüro wartet. Wie in jedem anderem Büro darf natürlich die Zeitung nicht fehlen, wo aktuelles über den eigenen Verein drin steht. Diese Art von Nachrichten finde ich schon mal besser, als die Kickerzeitung des FM. Damit der Verein überhaupt genügend Geld hat um zu überleben, müssen Sponsoren her. Während den Verhandlungen ändert sich die Laune des Sponsors stets. Eine wichtige Einnahmequelle ist natürlich der Ticketverkauf. Sie können die Preise fürdie Tickets selbst bestimmen, doch denken Sie daran, dass wenn die Preise zu stark in die Höhe gehen, kommen wenige Zuschauer und der Gewinn kann kleiner ausfallen, als bei niedrigeren Preisen. Damit man weiterhin auf einem top Nivo spielen kann, braucht es stets neue Spieler, die auf dem Transfermarkt eingekauft werden müssen. Dafür steht Ihnen ein bestimmtes Budget zur Verfügung. Das Geld ist nämlich schön unterteilt wie in Transfers oder in die Jugend. Ist das Konto für Transfers aufgebraucht, können Sie nicht einfach Geld vom Budget der Jugend nehmen. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie den Spieler kaufen möchten, können Sie ihn beobachten und dann nach einiger Zeit entscheiden, ob es sich lohnt ihn unter Vertrag zu nehmen. Was einige vielleicht stören mag ist, dass die Spieler auch keine Lizenzen haben und teilweise schon sehr komische Namen haben. Zudem sind die Spielergesichter in den Menüs auch eher schlecht dargestellt. Da Sie nichtnur Manager sind, sondern auch Trainer, darf das Planen des Trainings nicht fehlen. Sie können Ihr Team in Gruppen Aufteilen und so individueller trainieren. Leider kann man pro Tag nur 3 Sachen trainieren, während man im FM den ganzen Tag im Detail planen kann. Am Ende der Woche gibt es einen Trainingsbericht. Reichere Clubs können Ihre Mannschaft in ein Trainingslager schicken. Einige Mitarbeiter erleichtern Ihnen das Leben wie der Transferscout oder der Co – Trainer. Es ist empfehlenswert den nächsten Gegner zu beobachten um die Schwächen der Gegner auszunutzen. Zudem sehen Sie vor dem Spiel die Verfassung des Co – Trainers. Unter der Woche geschieht leider nichts und da macht es der FM besser, da dort unter der Woche immer wichtige News reinflattern. Vor einem Spiel gibt es nochmals jede Menge Infos z. B über das Wetter, den Schiedsrichter usw. Manchmal gibt man für die Presse noch ein Interview. FM lässt grüssen. Zudem mussvor dem Spiel noch die Siegesprämie bestimmt werden und danach geht’s auch schon los.

  • Anstoss 2007
    Anstoss 2007
    Publisher
    Trend Redaktions- und Verlagsgesellschaft mbH
    Developer
    Ascaron Entertainment GmbH (DE)
    Release
    11.08.2006
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
724577
Anstoss 2007
Anstoss Edition 2007
Die Konkurenz des FM schläft nicht. Anstoss 2007 von Ascaron ist der wohl grösste Feind, doch wird sich etwas ändern beim Machtkampf um das bessere Managerspiel?
http://www.gamesaktuell.de/Anstoss-2007-Spiel-18027/News/Anstoss-Edition-2007-724577/
19.04.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/06/UserUserVerhandlung.jpg
news