Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Amped 3

    Das neue Freestylesnowboardspiel von 2 K SPORTS ist erschienen. Wird das Spiel erfolg haben?

    Amped 3 Nach Amped und Amped 2 folgt nun Amped 3. Somit sorgt 2 K Sports virtuell für genügend Schnee auf den Pisten.

    Wie schon in den alten Teilen strebt man eine Karriere als Snowboardfahrer an. Dabei geht es überhaupt nicht um Geschwindigkeiten, sondern viel mehr um Spass am Freestylefahren. Man donnert nämlich mit einem selbst gemachten Charakter die verschiedenen Hänge runter und sammelt Punkte, um beliebter zu werden oder in der Kampagne weiter zu kommen. Überall findet man kleinere Minispiele, wie einen möglichst schlimmen und schmerzhaften Sturtz zu überleben. Je brutaler, desto mehr Punkte gibt es vom Doktor. Auf den Karten befinden sich überall andere Snowboarder oder Skifahrer, die einem gerne zujubeln, wenn man einen coolen Stunt hinlegt. Einen Charakter erstellt man am Start der Karriere. Dabei ist das ganze nicht sehr detailtreu wie in anderen Spielen.

    Im Spiel geht es nur um die Kampagne und diese wurde für ein Sportspiel auch sehr gut gemacht. Viele Zwischensequenzen schmücken die Kampagne. Die Zwischensequenzen sehen immer anderst aus. Mal ist es Manga und dann ein schlechtes Theaterstück. Ob das Ihren Geschmack trifft, müssen Sie entscheiden. Es geht nicht nur einfach um das Suchen nach Sponsoren, auch eine eigene Geschichte ist vorhanden. Im ganzem wird es 7 Berge geben und in diesen Bergen gibt es jeweils mehrere Hänge. Oft ist jedoch das Ziel so und so viele Punkte zu erreichen um weiterzumachen. Danach kommt jeweils eine Zwischensequenz und eine etwas schwerere Mission. Was dafür ganz toll ist, ist dass es mehrere Multiplayermissionen gibt. Wie die Geschichte mit Winerboy, Sebastian und Co. ausgeht verrate ich an dieser Stelle noch nicht.

    Mit dem linkem Stink steuert man die Richtung, in die man fährt oder sich in der Luft dreht. Drückt man den Stick nur zur Hälfte auf eine Seite wird ein Freestyletrick ausgeführt. Das Spiel schaltet in Zeitlupe um und man erhält deutlich mehr Punkte. Man kann auch noch Carven oder sich während dem Fahren schnell nach hinten und vorne bewegen. Wie schon gesagt ist Amped 3 keine echte Simulation und somit kann man schon bei einer kleinen Schanze einen Salto wagen.

    Das Spiel versucht sich natürlich auch in Next Generationgrafik und schafft dies nicht schlecht! Die Weitsicht ist gut und überall auf den Pisten findet man andere Fahrer, Schanzen, Bäume oder Stangen um zu sladen. Leider sind die Strecken öfters zu kurz und eine fahrt muss nicht mal eine Minute dauern, wenn man ohne Stunts runterfährt. Dafür gibt es viele Objekte, die nur warten benützt zu werden.

    Während der Kampagne gewinnt man immer wieder neue Klamotten, Boards oder anderen Kram. Dies sorgt also für einen langen Spielspass. Für einen langen Spielspass sorgen zudem die Minispiele und kleineren Quests. Die Multiplayerquests konnte ich leider nicht spielen, aber man findet solche an fast jedem Hang. In mehreren Missionen muss man mit einem Paragleiter fliegen oder mit einem Snowmobil durch Ringe fahren. Der Schwierigkeitsgrad ist auch nicht schwer. Bei den Quests, die viele Punkte geben, kann man eine Bronze, Silber und Goldmedaille gewinnen. Für eine Goldmedaille muss man schon einiges leisten, wenn man aber nur bei der Story weiterfahren will reicht die Bronzemedaille.

    Fazit: Amped 3 lohnt sich wirklich zu kaufen, weil das Spiel einfach Laune macht! Es macht riesig Spass mit cooler Musik in die Lüfte zu entschweben und Stunts auszuführen. Zudem machen die Minispiele und das Snowmobil extrem Spass. Falls man mal etwas frustriert ist, kann man mit anderen Schneesportlern eine Schneeballschlacht machen oder andere Spielchen spielen.

    Leider stimmt die Physik nicht immer und daher ist das Spiel auch keine Simulation. In den alten Teilen konnte man noch nicht durch Bäume und Menschen fahren. Zudem wäre es schön gewesen, wenn mal ein Schneehase über den Bildschirm gerannt wäre. Leider fehlt auch eine Anzeige, wie viele Punkte man erreicht hat, wenn man das Rennen beendet hat.

    Pro:

    Coole Musik

    Tolle Minigames

    Story mit Zwischensequenzen

    Viele Tricks

    Kontra:

    Schlechte Physik

  • Amped 3
    Amped 3
    Publisher
    Take-Two Interactive
    Developer
    2KSports
    Release
    01.12.2005

    Aktuelles zu Amped 3

    Lesertest X360 Amped 3 0

    Amped 3

    Tipp X360 Amped 3 0

    Amped 3

    Test X360 Amped 3 0

    Amped 3

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von NBA 2K16 Release: NBA 2K16 2KSports , 2KSports
    Cover Packshot von FIFA 16 Release: FIFA 16 Electronic Arts , EA Sports
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
723574
Amped 3
Amped 3
Das neue Freestylesnowboardspiel von 2 K SPORTS ist erschienen. Wird das Spiel erfolg haben?
http://www.gamesaktuell.de/Amped-3-Spiel-17921/News/Amped-3-723574/
10.03.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2005/12/TV2005120115204000.jpg
news