Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Akaneiro: Demon Hunters beschert American McGee 1,7 Millionen US-Dollar Verlust

    Akaneiro: Demon Hunters entpuppt sich für Kult-Designer American McGee als Misserfolg. Etwa 300.000 US-Dollar hat das Action-Rollenspiel gekostet, die Entwicklungskosten belaufen sich hingegen jedoch auf knapp zwei Millionen US-Dollar. McGee musste daraus Konsequenzen ziehen und das Team radikal verkleinert. Nur noch zwei Angestellte kümmern sich um den Support von Akaneiro: Demon Hunters.

    Akaneiro: Demon Hunters ist ein Riesenflop. Das Action-Rollenspiel von American McGee hat eigenen Angaben zufolge 1,7 Millionen US-Dollar Verlust eingefahren. Über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter kamen 204.680 US-Dollar für den Hack'n Slay-Titel zusammen. Weitere 95.000 US-Dollar nahm Entwicklerstudio Spicy Horse durch Ingame-Verkäufe ein. Allerdings belaufen sich die reinen Entwicklungskosten auf zwei Millionen US-Dollar. In den Shanghaier Büros arbeiteten seit 2011 etwa 15 Angestellte an Akaneiro: Demon Hunters.

    Game Designer American McGee, hauptsächtlich bekannt für die Alice-Spiele, musste daher die Reißleine ziehen und mehrere Mitarbeiter entlassen. Die Teamgröße schrumpfte enorm: lediglich zwei Angestellte bleiben übrig, sie kümmern sich um Bugfixes und Spielverbesserungen. Durch den Personalschwund verzögern sich größere Vorhaben, etwa die Multiplayer- und Tablet-Unterstützung. Sollte The Gate, das aktuelle Spiel von American McGee kein Erfolg werden, dürfte sich an dieser Situation wenig ändern.

    01:23
    Akaneiro: Demon Hunters - Debüt-Trailer zum Action-RPG
  • Akaneiro: Demon Hunters
    Akaneiro: Demon Hunters
    Developer
    Spicy Horse
    Release
    2013
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1107296
Akaneiro: Demon Hunters
Akaneiro: Demon Hunters beschert American McGee 1,7 Millionen US-Dollar Verlust
Akaneiro: Demon Hunters entpuppt sich für Kult-Designer American McGee als Misserfolg. Etwa 300.000 US-Dollar hat das Action-Rollenspiel gekostet, die Entwicklungskosten belaufen sich hingegen jedoch auf knapp zwei Millionen US-Dollar. McGee musste daraus Konsequenzen ziehen und das Team radikal verkleinert. Nur noch zwei Angestellte kümmern sich um den Support von Akaneiro: Demon Hunters.
http://www.gamesaktuell.de/Akaneiro-Demon-Hunters-Spiel-17689/News/Akaneiro-Demon-Hunters-beschert-American-McGee-1-7-Millionen-US-Dollar-Verlust-1107296/
30.01.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/02/akaneiro_b2teaser_169.jpg
action-rollenspiel
news