Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • ARK: Survival Evolved: Dino-Dossier zu "Purlovia" veröffentlicht und Biom-Änderungen angekündigt

    Erfahrt hier alle Infos zu "Purlovia Maxima" und den geplanten Änderungen an Klimazonen bei Ark: Survival Evolved. Quelle: Studio Wildcard

    Studio Wildcard hat auf Steam ein neues Dino-Dossier zum Raubtier "Purlovia" veröffentlicht und weitere Änderungen an den Biomen im Spiel angekündigt. Purlovia wird das nächste zähmbare Raubtier beim Survival-Game werden und wird als geduldiger Jäger der schlauen Sorte beschrieben.

    Der geduldige und schlaue Fleischfresser "Purlovia Maxima" ist das nächste Raubtier, welches beim Urzeit-Überlebens-Game Ark: Survival Evolved die Insel bewohnen wird. Ein entsprechendes Dino-Dossier wurde nun veröffentlicht und erklärt viele Details zum unberechenbaren Jäger, der im späten Perm - die letzte Periode im Paläozoikum - gelebt hat. Purlovia Maxima kann gezähmt werden, jedoch ist das Reiten auf dem katzenähnlichen Lauerjäger nicht möglich.

    Purlovia Maxima - Wild

    Als wildlebendes Exemplar wird Purlovia als geduldiger und perfekt getarnter Überraschungsjäger der schlauen Art beschrieben. Das Tier kann sich im Erdboden vergraben und verfällt dann in eine Art Stasis, in der es auf seine Beute lauert. Ist etwas Fressbares in der Nähe, prischt Purlovia aus seinem Versteck und nutzt das Überraschungsmoment, um sich mit seinen messerscharfen Reißzähnen und tödlichen Klauen in das Fleisch des Opfers fest zu beißen.

    Purlovia Maxima - Gezähmt

    Gezähmt ist Purlovia als Wächter oder für Hinterhalte bestens geeignet und sollte laut Dino-Dossier nicht unterschätzt werden. Als Mount benutzen und darauf reiten, kann man aber nicht. Angriffe mit Unterstützung von Purlovia sollten gut geplant werden, denn das schlaue Raubtier hat einen eigenen Willen und verweigert es, sich in den Boden zu graben und auf Lauer zu gehen, sobald es auch die kleinste Bedrohung in der Nähe wittert.

    Änderungen an Biomen

    Auch die Klimazonen in Ark: Survival Evolved werden einer Neuausrichtung unterzogen. Die Winterlandschaft wird an einigen Stellen überarbeitet und angepasst, sodass eure Basis womöglich davon betroffen sein kann. "Wir versuchen, drastische Änderungen an der Map zu vermeiden, denn wir wissen, dass es beunruhigend für Spieler sein kann, sich über die Umsetzung ihrer Basis Gedanken zu machen. Aber manchmal müssen wir vorangehen und diese Änderungen zu Gunsten der Entwicklung des Spiels machen", heißt es von offizieller Seite her. Die Rede ist von "leichten Änderungen an der Landschaft und dem Terrain des Winter-Bioms".

    Eine neue Zone mit dem Namen "Redwood Biom" wird eingeführt und findet in der ungefähren Mitte der Insel Platz, wo vorher Dschungel und Gebirge waren. Auch ein Teil der Sumpflandschaft wird zu Redwood umgewandelt. Die neue Karte, welche ihr in der Bildergalerie unterhalb des Artikels findet, zeigt euch die systematische Einteilung in die neuen Zonen sowie einen kleinen Einblick in die überarbeitete Winterlandschaft.

    Mehr zu Ark: Survival Evolved findet ihr wie gewohnt auf unserer umfassenden Themenseite. Wie euch Purlovia Maxima und die Änderungen an der Weltkarte gefallen, könnt ihr uns gerne in den Kommentaren unterhalb dieser Zeilen mitteilen!

    Quelle: Steam

    01:29
    ARK: Megapithecus und weitere Dino-Neuzugänge
  • ARK: Survival Evolved
    ARK: Survival Evolved
    Release
    2016
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Beast
    Wo ist denn die besagte Karte?Edit: Habe sie auf Steam gefunden.[Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]Ark Biome…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Beast
        Zitat von Knusperferkel
        Die neue Karte, welche ihr in der Bildergalerie unterhalb des Artikels findet, zeigt euch die systematische Einteilung in die neuen Zonen sowie einen kleinen Einblick in die überarbeitete Winterlandschaft.
        Wo ist denn die besagte Karte?
        Edit: Habe sie auf Steam gefunden.
        [ATTACH=CONFIG]107362[/ATTACH]
        Ark Biome Changes Map
    • Aktuelle ARK: Survival Evolved Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195405
ARK: Survival Evolved
ARK: Survival Evolved: Dino-Dossier zu "Purlovia" veröffentlicht und Biom-Änderungen angekündigt
Studio Wildcard hat auf Steam ein neues Dino-Dossier zum Raubtier "Purlovia" veröffentlicht und weitere Änderungen an den Biomen im Spiel angekündigt. Purlovia wird das nächste zähmbare Raubtier beim Survival-Game werden und wird als geduldiger Jäger der schlauen Sorte beschrieben.
http://www.gamesaktuell.de/ARK-Survival-Evolved-Spiel-55571/News/Dino-Dossier-Purlovia-Biom-Aenderungen-1195405/
14.05.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/05/ARK_Purlovia-pc-games_b2teaser_169.jpg
ark survival evolved,survival,indie
news