Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von Phuindrad
        Es sollte eigentlich jedem klar sein das man die "Klasse" oder eben "Güte" einer Serie wie GTA die schon einige Jahre hatte sich zu dem zu entwickeln was wir kennen nicht in eins-zwei Jahren nachmachen kann. Dafür hingegen sieht das hier gezeigte doch schon nicht schlecht aus...
      • Von KingDingeLing87
        Zitat von '[zen
        ;1673405']"GTA 5-Killer" Wieder schön klicks generieren? :ugly:

        Sieht noch sehr hölzern aus und die Wüste gefällt mir auch nicht. Aber das Spiel ist ja lange noch nicht fertig und als Open World Fan wünsche ich dem Team viel Erfolg mit ihrem Projekt.
        Und nicht zu vergessen, Respekt,…
      • Von Phuindrad
        Man will eben etwas vom Kuchen abhaben. Diesen Weg finde ich konstruktiver als sich für die 3000 $ einen Anwalt zu nehmen und Rockstar wegen irgendwelchen erfundenen Gründe zu verklagen um das Geld zu vermehren.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1136023
AQP City
Reichen lächerliche 3.000 Dollar, um einen GTA 5-Killer mit Unreal Engine 4-Optik zu realisieren?
Entwicklung und Marketing von GTA 5 kosten einen dreistelligen Millionenbetrag. Gerade einmal mickrige 3.000 Dollar will ein Team von unabhängigen Entwicklern mit Hilfe von Indiegogo einsammeln, um seinen GTA-Konkurrenten AQP City auf die Beine zu stellen. AQP City setzt auf die Unreal Engine 4 und soll viel von dem bieten, was auch andere Open World-Titel, wie Watch Dogs und eben GTA 5, ausmacht. Weitere Infos, Screenshots und auch einen ersten kurzen Trailer zu AQP City von Chevarria Arts findet ihr hier.
http://www.gamesaktuell.de/AQP-City-Spiel-54857/News/Reichen-laecherliche-3000-Dollar-um-einen-GTA-5-Killer-mit-Unreal-Engine-4-Optik-zu-realisieren-1136023/
15.09.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/09/AQP_City___________2_-pc-games_b2teaser_169.png
indie game,gta,sandbox
news